Einwandiges Schornsteinsystem für Unterdruckbetrieb Einwandiges Schornsteinsystem für Unterdruckbetrieb
  • Einwandiges Schornsteinsystem für Unterdruckbetrieb

  • Dieser Artikel wird extra für Sie beim Hersteller bestellt.
  • Ihr alter Schornstein zieht nicht mehr?
    Dieses System aus hochwertigem Edelstahl dient speziell zur Sanierung und Querschnittsverminderung von Schächten.
  • Preis auf Anfrage
  • ArtikelNr.: EWIFU

Beschreibung

Dieses universell einsetzbare, einwandige Schornstein- bzw. Abgassystem aus hochwertigem Edelstahl ist zur Sanierung und Querschnittsverminderung von Schächten entwickelt worden.

Anwendung findet das System im Unterdruckbetrieb bis 400°C. Es gewährleistet eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit, Funktionssicherheit sowie Temperaturbelastbarkeit.

Das dünnwandige, rostfreie Edelstahlrohr heizt sich durch seinen geringen Energiebedarf schnell auf und benötigt somit gegenüber mineralischen Werkstoffen zur Aufheizung nur etwa 1/20 der Wärmeenergie.

Gefertigt wird das System in den Durchmessern 80 bis 600 mm.

Technische Information

Werkstoffe und Blechdichten:

Abgasrohr: Ausführung 1a-d: 1.4404, 1.4571; Ausführung 1e-f: 14521; Ausführung 1g: 14539, 14301; ab 0,5mm (>=0,45mm), ab DIN450 ab 0,6mm (>=0,54mm)
Abmessung: 80, 100, 113, 130, 150, 180, 200, 220, 250, 270, 300, 350, 400, 450, 500, 600

Mechanische Fähigkeiten:

Druckfestigkeit: DN50-250: bis zu 30m, DN251-400 bis zu 20m, DN401-600 bis zu 15m
Nicht senkrechte Montage: 3m bis 90° max. Offset zwischen 2 Stützen
Gasdichtheit: N1 Unterdruckbetrieb
Strömungswiderstand: gemäß EN13384-1, R=1mm (normativer Wert des Schornsteinabschnittes, der Formteile und Aufsätze)

Beständigkeit gegen thermischen Schock:

Heizbeanspruchung bei Nenntemperatur: T400 (Prüfung bis 500°C)
Rußbrandbeständigkeit: Ausführung 1a, 1c, 1d, 1e, 1g: Ja (Prüfung bis 1000°C, 30min); Ausführung 1b, 1f: Nein (Prüfung bis Nenntemperatur)

Dauerhaftigkeit:

Wasser und Wasserdampf Diffusionswiderstand: Ja
Eindringen von Kondensat: Ja
Korrosionsbeständigkeit: Ausführung 1a, 1e, 1f: V2 für Gas, Öl u. Festbrennstoffe (trocken); Ausführung 1c: V3 für Gas, Öl u. Festbrennstoffe (trocken); Ausführung 1b: V2 für Gas u. Öl; Ausführung 1g: V2 für Gas, Öl u. Holz kondensierend 
Frost-Tau-Beständigkeit: Ja

Ergänzende Angaben:

Kondensatableitung: Merkblatt M251 der Wassertechnischen Vereinigung beachten
Reinigungsverfahren: kein Kehrgerät aus Schwarzblech bzw ferritischem Stahl verwenden
Lage der Reinigungsöffnung: (D): normativ DIN 18160; nationale Regelungen
Kennzeichnung der Anlage: (D): normativ DIN 18160, dauerhafte Plakette sichtbar an Anlage, Verkleidung oder Ummantelung ; nationale Regelungen
Berührschutz: Kennzeichnung bzw. Abstandshalter für Temperaturen >=65°C EN1856-1
Strömungsrichtung: Einbau: Innenrohr-Muffe nach oben

Arbeiten unterliegen:

Den systemspezifischen bauaufsichtlichen Zulassungen bzw.
den systemspezifischen EG-Leistungserklärungen mit der Kennnummer 0432 ? CPR 00063 - X, auf Basis der Bauproduktenverordnung und den harmonisierten Normen DIN EN 1856-1+2 in den aktuell gültigen Fassungen, sowie
den Richtlinien der DIN 18160 , DIN EN 13384 und den Unfallverhütungsvorschriften (UVV).

Die Bauarbeiten sind vor Montagebeginn mit dem zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister abzustimmen.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit